- Verkehrsrecht: Vorsicht geboten beim Aussteigen!

Das Landgericht Wiesbaden entschied im Verfahren 9 S 16/11: wer die Tür seines geparkten Fahrzeuges zur Straßenseite öffnet, muss sich von dem Nachfolgeverkehr vergewissern. Kommt es zu einer Kollision mit dem fließenden Verkehr, trägt derjenige, der aussteigt, die Kosten der anfallenden Reparatur selbst.

Zum Beitrag

- Verkehrsrecht: Richtiges Verhalten beim Verkehrsunfall

Wie verhalte ich mich im Ernstfall richtig ???

Zum Beitrag

Verkehrsrecht- Schadensregulierung nach Unfall - Vereinbarungen zwischen Versicherung und Kfz-Werkstatt

Vereinbarungen zwischen Versicherungsgesellschaften und Kfz-Reparaturwerkstätten über die Preise für die Reparatur versicherter Fahrzeuge haben einen wettbewerbswidrigen Zweck und sind daher verboten, wenn sie schon ihrer Natur nach schädlich für das gute Funktionieren des normalen Wettbewerbs sind (Urteil des EuGH in der Rechtssache C-32/11 Allianz Hungaria Biztosito Zrt. u.a. / Gazdasagi Versenyhivatal).

Zum Beitrag

- Verkehrsrecht: Schadensregulierung nach Verkehrsunfällen

Nach jedem Verkehrsunfall: Immer zuerst zum Rechtsanwalt !

Zum Beitrag